Führungen
Home
Besucherbergwerk

Bergwerksführungen

Bis in die heutige Zeit hat der Bergbau Landschaften und Menschen geprägt, wurde der Bergmannsberuf geadelt und gescholten. Bewegte Bilder hinterlassen tiefe Eindrücke bei den Menschen unserer Zeit und geben heute Anstoß für eine bessere Welt und eine schönere Zukunft...

 

Wir begrüßen Sie mit einem herzlichen „Glückauf“ im Besucherbergwerk „Markus Semmler“ (Schacht 15IIb) auf dem Territorium der Gemeinde Bad Schlema.

Auf der Grundlage einer mit dem Bergwerksbetreiber Wismut GmbH geschlossenen Vereinbarung nutzt der Bezirksverein Westerzgebirge im RDB e.V., bei tatkräftiger Unterstützung des Vereins zur Förderung des bergmännischen und kulturellen Brauchtums Erzgebirge e.V., Teile des offenen Grubengebäudes im Niveau des Markus-Semmler-Stollens nordöstlich der geologischen Störung „Roter Kamm“ als Besucherbergwerk.
Zum 10. Bergmannstag 2006, der jedes Jahr am ersten Samstag im Juli gefeiert wird, konnte das Besucher- bergwerk nach einjähriger Rekonstruktion des Schachtes 15IIb wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Bergingenieur- und -technisches Personal steht Ihnen zur Verfügung. Mit Overall, Grubenhelm, Geleucht und Selbstretter ausgerüstet erfolgt die Seilfahrt im Schacht 15IIb bis zur Markus-Semmler-Sohle.

 

 An vielen Stationen lernen Sie nachfolgend die Arbeitswelt des Erzbergmannes kennen:

Erläuterung der Technologie der Auffahrung eines ”Überhauen” am praktischen Beispiel vor Ort
Befahrung eines Abbaublockes auf einem Erzgang. Einstieg auf ”Fahrten” über ein ”Überhauen” Kennenlernen der Gewinnungs-, Förder-, Ausbau- und Versatzarbeiten sowie der eingesetzten Technik im Abbauverfahren
Verschiedene Varianten des Ausbauens von Strecken in Holz und Stahl
Beengte Auffahrungen aus dem Altbergbau, wie der für die Radonwassergewinnung genutzte Jung-König- David-Flügel, den die Bergleute mit primitiven Werkzeugen dem Fels abgerungen haben
Spezielle Technik des Uranerzbergbaus für untertägige Hilfsprozesse
Vielfältige Mineralbildungen und geologische Strukturen
Vor Ort zusätzliche Erläuterungen durch Grafiken, bergmännisches Rißwerk und andere Arbeitsunterlagen
Jeder, der Lust verspürt, kann einmal einen Bohrhammer für Sprenglochbohrungen bedienen

IMG_0105

Vorbereitung, Anlegen der Schutzkleidung, Belehrung und Einweisung in die Handhabung der Bergbauutensilien für die 2-stündige Grubenfahrt

Schacht15IIb_2006

Seilfahrt im Schacht 15IIb mit dem Förderkorb bis auf die Markus-Semmler-Sohle

Geologie

Kennen lernen der besonderen geologischen Verhältnisse und vielfältige Mineralisierungen und geologische Strukturen

P5084622

Qualifizierte Führungen durch erfahrenes sach- und fachkundiges Ingenieur- und bergtechnisches Personal 

sbkns

Vorstellung von Bohr- und Sprengarbeiten Förder- und Ausbauarbeiten

05.06.04 013b

Befahrung eines Abbaublockes mit einem Erzgang und Handhabung des Radiometers

bagg

Kennen lernen der Gewinnungs-, Förder-, Ausbau- und Versatzarbeiten im „Firstenstoßbau”

mss_75_100

mss_sw

Befahrung beengter Auffahrungen aus dem Altbergbau, wie der für die Radonwassergewinnung früher genutzte Jung-König-David-Flügel

[Home] [Besucherbergwerk] [Wir über uns] [Veranstaltungen] [Führungen] [Bergvesper] [Mettenschicht] [Galerie 1] [Galerie 1a] [Hochzeit] [Galerie 2] [Galerie 3] [Preise] [Bergbau] [Altbergbau] [SAG] [SDAG] [GmbH] [Sanierung] [Mineralien] [Geheimnis] [Galerie 4] [Wissen] [PDF-Dateien] [Kontakt] [Anreise] [Impressung] [Unbenannt40] [News]